How to: Schnittformen

Wer professionell kochen will, muss sich auch mit den richtigen Schnitttechniken von Gemüseeinlagen beschäftigen. Im Folgenden sind drei häufige Schnittformen dargestellt:

1 Für Julienne Möhre waschen, schälen und halbieren. Möhrenhälften in dünne Scheiben schneiden. Mit einem Wiegemesser an der langen Seite ca.1 mm dünne Streifen runterschneiden.

How to Schnitttechniken Julienne

2 Für Brunoise Schalotte schälen, der Länge nach halbieren und mit dem kleinen Gemüsemesser der Länge nach die Schalottenhälften mehrmals einschneiden, ohne das Ende komplett zu durchtrennen. Schalottenhälften horizontal mehrmals einschneiden und feine Würfel (ca. 1×1 mm) runterschneiden.

How to Schnitttechniken Brunoise

3 Für Paysanne Sellerie waschen, Schale entfernen und mit einem großen Kochmesser 1 mm dünne Scheiben runterschneiden. Diese wiederum in ca. 1 cm breite Streifen und zum Schluss schräg in Rauten schneiden.

How to Schnitttechniken Paysanne

Tipp: Die feinen Schnitttechniken sind besonders für dekorative Zwecke geeignet, z.B. als Suppeneinlage oder Salattopping.