Für jeden Schnitt die richtige Schere – Teil 1.

Scheren für die Arbeit in der Küche

Nachdem wir uns bisher in unserer Artikelreihe den verschiedenen Messern gewidmet haben, richten wir heute unseren Blick auf ein anderes Schneidwerkzeug: Die Schere. Auch hier gibt es – wie bei den Messern – verschiedene Modelle, für die unterschiedlichsten Aufgaben. Zu viele für einen einzigen Artikel, weshalb wir uns heute erstmal nur den Scheren widmen, die in der Küche zum Einsatz kommen können:

Küchenschere 5553 und 5550
Die Küchenschere ist ein unentbehrliches „Must-Have“ in jeder Küche. Mit einer guten Küchenschere schneidet Ihr so gut wie alles: Papier, Pappe, Wellpappe, Bindfäden, Stoff, Alu- oder Plastikfolie und andere Verpackungen rund ums Kochen, aber natürlich auch Kräuter, Rosmarinzweige, Rhabarber, Blumen usw..
Küchenschere 5553
Unsere robuste und geschmiedete Küchenschere 5550 verfügt zusätzlich über einen Kapselheber zum Öffnen von Flaschen mit Kronenkorken und einen Schraubdeckelöffner. Außerdem dienen die beiden schmalen Fortsätze am Ende der Griffe zum Öffnen von Vakuumdeckeln. Super-praktisch! Natürlich ist diese hochwertige Schere rostfrei.
Küchenschere 5550

Geflügelschere 5512
Eine gute und robuste Geflügelschere eignet sich ideal für die Zubereitung von Hähnchen, Ente, Gans und Co. Die eine ihrer beiden Schneiden verfügt über kleine Zähne, die ein Abrutschen Verhindern. Die Ausbuchtung an dieser Schneide dient dem leichten Zerteilen der Geflügelknochen. Die stabilen Griffe sorgen dabei für eine optimale Kraftübertragung. Unsere Geflügelschere 5512 besitzt außerdem einen Aushebenagel, durch den Ihr sie für die leichte Reinigung mit einem Handgriff auseinandernehmen könnt.
Geflügelschere 5512

Küchenschere 5564
Ran an den Fisch! Unsere Küchenschere 5564 eignet sich perfekt zum Zerteilen von Fischen, Coupieren von Flossen, Entfernen von Schuppen und Durchtrennen von Gräten. 
Die geschmiedete Schere aus rostfreiem Edelstahl ist besonders stabil. Die Schärfe der Scherenklingen lässt auch bei stärkerer Beanspruchung nicht nach und die Mikro-Zahnungen verhindern das Wegrutschen des Schnittguts. Schnelles und präzises Arbeiten wird dadurch zum Kinderspiel. Dank ihres ergonomisch geformten Griffs liegt die Schere angenehm in der Hand und ist auch ideal für Menschen mit größeren Händen geeignet.
Küchenschere 5564

Hummerschere 5870
Für Feinschmecker und Liebhaber von Schalen- und Krustentieren ein unverzichtbares Utensil. Mit einer Hummerschere zerlegt Ihr den harten Panzer und knackt die Scheren von Hummern, Taschenkrebsen, Königskrabben und Co. schnell und professionell. Auch diese Schere ist rostfrei und lässt sich leicht reinigen.
Hummerschere 5870

Mastikator 5590
Der Name des Mastikators leitet sich vom französischen Verb „mastiquer“ = „kauen“ ab. Ursprünglich wurde er entwickelt, um kleinere Mengen von Fleisch zu zerkleinern, wenn sich der Einsatz eines Fleischwolfs nicht lohnte. Doch auch jegliche andere Nahrungsmittel lassen sich mit einem Mastikator essfertig zerteilen. Besonders für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden ist er ein sehr hilfreiches Schneidwerkzeug: Mit ihm zerteilt Ihr knusprige Schnitzel, Pommes, Pizza, Wurstbrote usw. exakt und superschnell in kleinste Stücke. Im Unterschied zum Mixer bleibt der ursprüngliche Geschmack der einzelnen Komponenten erhalten.
Mastikator 5590

Im nächsten Artikeln widmen wir uns den
Scheren für Arbeiten im Haushalt

Unsere bisherigen Artikel in dieser Reihe findet Ihr hier:
Kleine Schneidarbeiten: Schnibbeln, Putzen, Teilen
Große Schnitte: Tranchieren, Portionieren
Fisch: Zerteilen, Filetieren
Kräuter: Schneiden, Wiegen, Zerteilen
Kleine Gemüse
Große Gemüse
Fleisch und Geflügel mit Knochen

Krusten und hartes Schnittgut

Hart- und Weichkäse


Filetieren von Fleisch, Geflügel und Obst


Unterschiedliche Brotsorten
Klebende, haftende Lebensmittel
Exoten für besondere Einsätze

Ansonsten: Immer her mit Euren Fragen und Vorschlägen für weitere Themen!
Nur wer fragt, kann auch sicher sein, eine passende Antwort zu bekommen.

In diesem Sinne: Frohes Schneiden und Kochen

Was sagen Sie zu diesem Thema? Derzeit 0 Kommentare. Diskutieren Sie mit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>