In die Küche, fertig, los: Jamaikanisches Hähnchen mit Tomatensalsa

Die jamaikanische Küche ist für ihre würzigen Speisen bekannt und wird durch vielfältige Einflüsse aus aller Welt geprägt. Passend dazu finden sich auch im neuen Gericht unserer Freunde von FOODBOOM Zutaten, die ihren Ursprung in Afrika, Europa und Asien haben.
Zum sauberen Lösen des Fleisches von den Hähnchenschenkeln wird im Video übrigens unser neuer Kitchen Surfer verwendet.

Jamaikanisches Hähnchen mit Tomatensalsa:

Für 4 Portionen:
2 Hähnchenschenkel
2 TL Thymian, getrocknet
2 EL Knoblauchpulver
4 EL Zwiebelpulver
2 EL Zimt, gemahlen
1 TL Muskatnuss, gemahlen
1 EL Paprikapulver, geräuchert
½ EL Cayennepfeffer
1 EL Salz
½ EL Rohrzucker
2 EL ÖL
4 Stiele glatte Petersilie
2 Tomaten
1 Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl
1/2 Bio-Limette
Salz
Pfeffer

Utensilien: Schüssel, Messer, Brett, flacher Teller, Pfanne

Zubereitung:

  1. 1. Hähnchenschenkel am Gelenk durchschneiden und vorsichtig die Knochen herauslösen.
  2. 2. Alle Gewürze in einem flachen Teller vermengen. Die Hähnchenteile in der Gewürzmischung wenden und in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten.
  3. 3. Blattpetersilie waschen, trocken tupfen und grob schneiden. Tomaten waschen, vierteln, Fruchtfleisch entfernen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und vorbereitete Zutaten in einer Schüssel mit Olivenöl, Limettensaft und Abrieb, Salz und Pfeffer verrühren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Tipp: Wer will, kann auch noch eine frische Avocado in die Tomatensalsa geben.
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Was sagen Sie zu diesem Thema? Derzeit 0 Kommentare. Diskutieren Sie mit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>